English Version
  arrowHome arrow Wir über uns arrow WGFT 2015 Samstag, 28 November 2020  
 
   
 Home
 Gästeführer
 Führungen
 Terminübersicht 2020
 Preise
 Gutscheine
 Wir über uns
 BVGD
 WGFT 2017
 WGFT 2016
 WGFT 2015
 WGFT 2014
 WGFT 2013
 WGFT 2012
 WGFT 2011
 WGFT 2010
 WGFT 2009
 WGFT 2008
 WGFT 2007
 Stolpersteine
 GF-Kurs 2011/12
 JHV des BVGD in HD
 Regional-Forum 2009
 Jubiläum 2007
 GF-Kurs 2015/16
 Kontakt
 Impressum
 Links
 News für Mitglieder
 Prospekt Download
 Datenschutz

WGFT 2015   Drucken 

Den Stein ins Rollen bringen mit dem Weltgästeführertag 2015

         

Verschwunden sind die Klöster, Stadttore und Adelshäuser, verstummt sind die einstigen Stadtbewohner. Doch wer lauscht, hört, was Steine zu erzählen haben … Wer sich auf Spurensuche begeben mochte, folgte der Einladung der Heidelberger Gästeführer zum Weltgästeführertag 2015. Über 190 Gäste waren gekommen um an den kostenfreien Führungen teilzunehmen. Sie wurden am Universitätsplatz von Dino Quaas begrüßt.

       

 


An insgesamt 11 Führungen konnte teilgenommen werden. Unter dem Titel
„Steine erzählen“ ging es in Gruppen über Plätze und durch Gassen zu steinernen
Zeugen in der Altstadt. Baustein, Grabstein, Pflasterstein, Statue oder Stein des
Anstoßes – an diesem Tag wurde die Vergangenheit wieder lebendig und zeigte
manchmal auch Wege in die Zukunft.

   

 

Zum Aufwärmen ging es in den Meriansaal der Stadthalle, in dem man die
Eindrücke bei Kaffee oder einem Glas Wein noch nachklingen lassen konnte.
Bei
dieser Gelegenheit bedankte sich Herr de Vries, Leiter der Heidelberg Marketing,
für die facettenreiche Arbeit der Heidelberger Gästeführer. Wir danken unserem
Kooperationspartner Heidelberg Marketing GmbH für die großzügige Unterstützung.

Die Teilnahme an den Stadtrundgängen der Gästeführer war kostenfrei, es wurde jedoch um eine Spende für die Initiative "Flüchtlinge - Heidelberg sagt ja!" gebeten.

Allen Spendern und Besuchern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön!

Die Vertreter des Gästeführervereins übergaben
735,00 an Caritas im Flüchtlingsheim Kirchheim.

 
Fotos: M. Sotomayor-Stüber, K. Katzenberger-Ruf, K. Kaiser, K. Iso-Kokkila

 

**************************************
PRESSESTIMMEN WGFT 2015